Blitzschaden bei DB0FS

Leider ist am 22. Juni 2017 bei dem Ungewitter über Hamburg der Blitz auf dem Haus 11 des NDR-TV in Hamburg-Lokstedt eingeschlagen (roter Kreis). Dabei wurden leider diverse Geräte zerstört, wie auch die HAMNET-Anbindung zwischen DB0FS und DB0ZE.

blitzeinschlag1

Abb oben: Hier Manfred DL1JM bei der Schadensdiagnose.

Der Betrieb konnte u. a. durch kurzfristige Leihgaben wieder aufgenommen werden, aber wie die ersten Untersuchungen zeigten muss einiges an Technik leider ersetzt werden. Der komplette Schaden ist zurzeit noch nicht abzusehen.

blitzeinschlag2

Abb oben: Ein Einschlag erfolgt direkt in den Mast der HAMNET-Sektorantenne 50 Grad.

Wer helfen möchte kann dies gerne mit einer Spende an die NDR BSG-AFU tun. Wir freuen und über jede Unterstützung, um so bald wie möglich wieder den Normalbetrieb aufnehmen zu können.

Kontoinhabner: NDR BSG-AFU Peter Muhss
IBAN: DE67 2005 0550 3216 4136 78
BIC: HASPDEHHXXX

Rückfragen ggf. über unser Antwortformular an den Vorstand der NDR BSG-AFU.