DMR auf der HAMRADIO 2017

Wir möchten an dieser Stelle einen Kurzüberblick über das Thema DMR auf der HAMRADIO in Friedrichshafen geben, welche am Wochenende vom 14. bis 16 Juli 2017 stattgefunden hat.

IMG 1054

Vieles wurde schon in Dayton auf der Hamvention gezeigt, wie der DR-2XE. Der neue Repeater lässt sich direkt an das Internet anschließen und bietet zwei Up- und Downlinks und stabile 50 Watt Ausgangsleistung.

IMG 1051

Der DV4Home (s. Abb. oben) ist nun in der Version 2 auch in Deutschland über Difona erhältlich. Man darf gespannt sein ob das Brandmeister-Netz auch unterstützt wird. Die Funkbasis ist ein eingesteckter DV4 Mini Dongle.

IMG 1045

Für das PD785 präsentierte Hytera die neue CK-02E Mobilhalterung mit SMA- und BNC-Antennenbuchsen. Die Aufschraubantenne am Gerät muss zum Betrieb nicht entfernt werden. Auch ein Handmikrofon lässt sich anschließen.

IMG 1046

Auch das neue Smart-Phone ähnliche Handfunkgerät von Hytera auf Android-Basis, was noch in diesem Jahr in den Markt kommen soll, wurde gezeigt. Es wird eine DMR- und eine Tetra-Version geben.

IMG 1052

Seeed präsentierte eine Open Source DMR-Hardware die über Kickstarter finanziert werden soll. Die Hardware war auch schon in Dayton zu sehen. Jesse Chen BD7LLY gab an das die Hardware auch über einen deutschen Händler verfügbar gemnacht werden soll.

IMG 1056

Es gab auch eine ganze Reihe von Vorträgen, die sich mit dem Thema DMR beschäftigten. Die meisten davon mit der netzübergreifende Vernetzung via Gateways. Hier wurden auch Lösungen vorgerstellt, die nicht nur auf MMDVM sondern über eine Zusatzsoftware auch mit Hytera-Repeatern genutzt werden kann. Auch wurde die XLX Multiprotokoll-Lösung in einem Vortrag vorgestellt.

Auch die Crew von Brandmeister war natürlich mit einem eigenen Stand vertreten und hier fanden sich viele ein um unter anderem mit den Entwicklern zu reden.