DMR-EchoLink-Gateway im Testbetrieb auf TG26221/TG8

Seit dem 03.11.2018 ist ein neues DMR<>EchoLink-Gateway bei uns im Testbetrieb. Es soll FM-Benutzern die Möglichkeit bieten, auch mal in den Digital-Betrieb reinzuhören.

Edgar, DD3XK testet auf Basis eines DVMEGA DVstick 30 und einem Win10-Mini-PC mit den beiden Softwaren „EchoLink“und „BlueDV“ ein Gateway für die Verbindung zwischen beiden Systemen im Bereich Hamburg.

Seitens EchoLink wurde dazu der Node DL0NDR-L mit der Nodenummer 26221 (in Anlehnung an die ev. zukünftige Bridge-TG) eingerichtet. Auf DMR-Seite das Rufzeichen DL0NDR mit der ID 2622341.

DMR EL Gateway AFUNDR

EchoLink zu DMR

Möchte man also von der FM-Seite eine EchoLink-Verbindung zum Gateway aufbauen, muss man die Nodenummer 26221 wählen und wird dann zum Gateway verbunden. Aktuell ist man direkt auf allen DMR-Repeatern in „Hamburg-City“, Cluster-Talkgroup TG 26221 (regional TG 8) im Timeslot 2 (TS 2) zu hören. (statisch eingerichtet).

DMR zu EchoLink

Möchte man von der DMR-Seite eine Verbindung aufbauen, dann muss man regional die TG8 (außerhalb Hamburg die TG 26221) als Gruppencall benutzen, um das Gateway anzusprechen. Das Gateway reagiert auf der DMR-Seite auf DTMF-Töne und es können so weltweite EchoLink-Verbindungen aufgebaut werden.

Mit der *-Taste kann eine Systemmeldungen abgerufen werden. Mit der #-Taste kann eine aufgebaute Verbindung beendet werden.

Ausblick

Ob das Gateway auf der Talkgroup TG26221 / TG8 im Hamburg-City-Cluster verbleiben kann, soll die Erprobung zeigen. Es wurde ein Mini-PC mit Win10 für den Dauerbetrieb beschafft, auf dem das Gateway nun zunächst erstmal dauerhaft arbeitet.

Im BM-Netz auf der TG 26221 / TG 8 kann über die DTMF-Kurzwahl D9 direkt eine Verbindung zwischen DL0NDR-L und DB0FS-R aktiviert werden. Auch auf DB0FS-R kann ebenfalls durch Eingabe von D9 eine Verbindung zum Gateway aufgebaut werden. Bitte daran denken wieder mit  #  die Verbindung zu trennen.

Hinweise

Fragen zur Funktion und Tests können gern an Edgar, DD3XK oder Klaus, DJ3HZ gerichtet werden. Anregungen sind ausdrücklich erwünscht. Siehe auch unter Abschnitt DB0FS die Rubrik DL0NDR FM-EchoLink / DMR-Gateway.