EchoLink über iOS- oder Android-App

Bei der Nutzung von EchoLink über ein entsprechendes App gibt es Besonderheiten. Ursprünglich sollte das EchoLink-App nur über WLAN nutzbar sein. Möchte man EchoLink über ein Mobilfunknetzt wie GSM oder LTE nutzen, dann sollte man in den Einstellungen den Punkt "Automatic" und "Public Proxy" auswählen. Hier meldet sich das Handy automatisch bei einem freien Proxy im Internet an und die Verbindung zu einem EchoLink Node wird dann zuverlässig hergestellt. Andernfalls erhält man unter Umständen die Mitteilung "Connection failed".

Ein angenehmer Nebeneffekt: Damit funktioniert sogar eine Verbindung von einem Relais zum Handy. Man bekommt auf dem Handy eine Anfrage, ob die Verbindung akzeptiert werden soll. Bestätigt man dies mit "ja", dann wird die Verbindung aufgebaut. Somit kann man also EchoLink im Hintergrund auf dem Smartphone laufen lassen und ist darüber erreichbar.

Nachfolgend Screenshots für die Einstellung bei Android-Handys:

 EchoLinl App Sett1 EchoLinl App Sett2

 

Hier die Einstellung beim iPhone:

EchoLink iphone

Aktuelle Anmerkung: Vermutlich funktioniert bei den EchoLink-Apps die Einstellung "Public Proxi" nicht mehr im EchoLink-System. Ursache könnte die Anmeldung über EchoLink.org sein. Damit ist die Verbindung per Smartphone-App zu allen SVX-Systemen nicht mehr gewährleistet. Wir können am SVX-System leider keine andere Verbindung ermöglichen.

Manchmal funktioniert die Eingabe eines Einzel-Proxis noch.

Zu finden unter: http://www.echolink.org/proxylist.jsp.