Hotspot-Konfiguration für DMR-Brandmeister-Netz geändert!

Die Administratoren des Brandmeister-Netzes haben die Regeln für die Anbindung eigener Hotspots verschärft.

Siehe dazu auch den Artikel auf der "BrandNews"-Seite von BM-DL:

http://bm262.de/aufgemerkt-mehr-sicherheit-erfordert-auch-mehr-aufmerksamkeit/

  • So muss im SelfCare des eigenen Hotspots auf jeden Fall ein Passwort für die Hotspot-Security gesetzt werden.

        SelfCare HS Sec bearb

  • Das Rufzeichen muss mit der DMR-ID übereinstimmen. Also nicht "DD3XK-P" oder "DL0NDR2"

        DMR User ID Call

  • Und die Simplex-Frequenzen des Hotspots muss exakt gleich sein. Also TX: 430.200.000, RX: 430.200.000. Einige Hotspots (z.B. beim Pi-Star) machen in der Basiskonfigutationsoberfläche aus der RX-Frequenz manchmal ein "430.200.001". Hier muss ggf. in den Expert-EInrichtungen die Frequenz geändert werden.

         Admin-Ansicht: 

        Admin Radio Info

 

         Basis-Konfig-Ansicht: 

        Basis Konfig

 

         Expert-MMDVMHost-Ansicht: 

        Expert MMDVHost

 

Vermutlich dienen diese schärferen Regelungen der Sicherheit und beugt gegen Mißbrauch des Brandmeister-Netzes.

Die Admins vom BM-DL-Netz helfen aber gern, wie die eigene Erfahrung zeigte.

 

Edgar, DD3XK